Die Private Krankenversicherung als Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung

Bei der privaten Krankenversicherung kann man, im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung, selbst bestimmen welche Leistungen durch die Versicherung abgedeckt sind. So kann z.B. entschieden werden ob man bereit ist, z.b. für die Chefarztbehandlung oder die freie Ärztewahl zu zahlen. Außerdem kann man bei der PKV zwischen der Vollkostenerstattung oder der Selbstbeteiligung wählen. Der monatliche Beitrag der Privaten Krankenversicherung berechnet sich dann aus den Leistungen und weiteren Faktoren wie z.B. dem Eintrittsalter und dem individuellen Gesundheitszustand vor Vertragsbeginn.

Welche Leistungen der Privaten Krankenkenversicherung können gewählt werden?

Es gibt eine Vielzahl von Leistungen die bei der PKV berücksichtig werden können. Hier eine Auswahl:

  • Medikamente
  • Sehhilfen
  • Psychotherapie
  • Ärztewahl
  • Krankenhauswahl
  • 1- oder 2-Bett-Zimmer
  • Chefarztbehandlung
  • Alternative Behandlungsmethoden (Homöopathie)
  • Behandlung beim Heilpraktiker
  • Hochwertigerer Zahnersatz
  • Kieferorthopädie
  • Massagen & Physiotherapie
  • Selbstbeteiligung oder Vollkostenerstattung

Wie verhält es sich mit den PKV Beiträgen wenn man älter wird?

Je früher der Versicherungsbeginn bei der PKV beginnt, umso niedriger sind die monatlichen Krankenversicherungsbeiträge. Das liegt u.a. daran, dass man in der mehr Rückstellungen aufbauen kann und somit geringere Beiträge bei gleichem Leistungsniveau zahlen muss. Durch die Altersrückstellungen helfen die privaten Krankenversicherungsgesellschaften dabei die nachkommende Generation zu entlasten.

Schauen Sie sich folgendes Video an, wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die private Krankenversicherungsbeträge berechnet werden:

Kann jeder eine private Krankenversicherung abschließen?

Leider kann nicht jeder die Vorzüge der privaten Krankenversicherung nutzen. Folgende Gruppen können in die Private Krankenversicherung (PKV) eintreten:

  • Beamte
  • Studenten
  • Selbstständige
  • Angestellte mit einem Brutto-Mindesteinkommen von 54900€

Aber nicht jeder der eine private Krankenversicherung abschließen kann, sollte dies auch tun. Am besten lassen Sie sich von einem Altersvorsorge- und Versicherungsspezialisten zu diesem Thema beraten.

Sie erfüllen die Anforderungen an die PKV und möchten eine persönliche Beratung?

Gerne können Sie eine kostenlose und unverbindliche Beratung zum Thema PKV mit uns vereinbaren. Wir sagen Ihnen nicht nur, ob es für Sie sinnvoll ist eine private Krankenversicherung abzuschließen, sondern beraten Sie auch zu vielen weiteren Themen wie Altersvorsorge und weiteren wichtigen Versicherungen. Nutzen Sie für diesen Zweck einfach unser Kontaktformular oder rufen uns an.